Bergerhube

Bei Marianne und Siegi in der Bergerhube fühlen wir uns immer wohl. Besonders angetan haben´s uns der herrliche Granitgrat und die Firnkare der Gamskögel. Mit Kerschkern, Lattenberg und Grießstein lässt sich locker eine ganz feine Bergwoche ausfüllen. Unbedingt einplanen!

Unsere Lieblingstour im sommerlichen Triebental: Überschreitung Gamskögelgrat, Aufstieg von der Bergerhube zur Amtmannscharte – über den gesamten Grat zum Gamskogel Hauptgipfel – über den Wanderweg zurück zur Bergerhube. Eine seilfreie Durchführung dieser Tour erfordert absolute Sicherheit im 3. UIAA-Grad.

Topo und genauere Infos findest du auf bergsteigen.com

christoph