Prielschutzhaus

An der Südseite des großen Priel gelegen ist das Prielschutzhaus der perfekte Stützpunkt für alpine Unternehmungen aller Art. Eine Durchquerung des Toten Gebirges, egal ob im Sommer oder Winter, gehört sicher zu den schönsten Bergfahrten der Ostalpen. Und was uns besonders freut: Die Hütte ist für uns Skitourengeher auch im Frühjahr geöffnet.

Mit nur EINEM Tip wird´s hier wirklich schwierig. Ein sehr schönes Klettersteigwochenende kannst du im Almtal beginnen und über Welser Hütte und Almtaler Köpfl zum Schermberg aufsteigen. Weiter geht´s durch die Klinserschlucht zum Prielschutzhaus, sehr ausdauernde Berggeher können hier noch die Spitzmauer mitnehmen. Am nächsten Tag geht´s über den Bert Rinesch Klettersteig auf den Großen Priel und über die Welser Hütte zurück zum Ausgangspunkt.

DIE Herausforderung für versierte und sehr fitte Alpinisten ist natürlich die Überschreitung vom kleinen zum großen Priel.

christoph